Wir kochen so wie zu Omas Zeiten — darum dauert es manchmal auch so lange wie bei Oma.

Mission: Esskultur

Seit 1912 sind wir überzeugt: Essen muss mehr sein, als schnell und preiswert den Magen zu füllen. Eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit, begleitet von passenden Getränken und "gewürzt" mit guten Gesprächen soll ein Gefühl von innerer Wärme erzeugen.

Immer frisch, kein Fix-und-Fertig

Das Geheimnis unseres guten Essens? Wir bereiten alles frisch zu! Wir haben keine Friteuse und keine Mikrowelle. Fertiggerichte kommen für uns nicht in die Tüte, und Tütensoßen nicht in den Topf.
Statt vorbereitetes Essen "wiederzubeleben", kochen wir à la minute: In der Spargelsaison schälen wir unseren Spargel erst Minuten vor dem Kochen, in der Weihnachtszeit kommt unsere Ente direkt aus dem Ofen auf Ihren Teller. Und das schmeckt man!

Haben Sie ein wenig Zeit?

Es kann sein, dass Sie auf Ihr Essen manchmal etwas länger warten, als sie es gewöhnt sind — aber wir glauben, das ist es wert. Gutes Essen kann nur schmecken, wenn man sich dafür Zeit nimmt, beim Kochen ebenso wie beim Essen. Geben Sie uns die Zeit, das Essen frisch und liebevoll zuzubereiten, und gönnen Sie sich die Zeit, es zu genießen.